Buch: Das Papiergeld Bayerns

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Papiergeld Bayerns

Staatspapiergeld, Banknoten und Notgeld

Geschichte und Katalog

Das Papiergeld Bayerns

Fachbuch


Produktinformation

Autor: Albert Pick
Seiten: 222
Format: 294 x 208 mm
Broschur
Klebebindung
Verlag: Der Geldscheinsammler - Heinrich Gietl Verlag, Regenstauf
Auflage: 1. Auflage (1989)
Sprache: Deutsch

online bestellen:
ISBN 3-924861-03-X

Buchinformation

Mit Fehlern behaftetes Werk - trotzdem bis zu einer evtl. überarbeiteten Neuauflage das Standardwerk für bayerisches Notgeld.
Als Beispiele:
München = Anton Schlüter, Brotfabrik - richtig hier: Traktorenfabrik

Kötzting = Karl Schmid Bankgeschäft - richtig hier: Brauerei u. Gaststätte Zur Post

sowie zahlreiche nicht erfasste Ausgaben z.B. von Rosenheim, Berchtesgaden usw.