Branko Ćopić

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Branko Ćopić war ein jugoslawischer Schriftsteller. Er wurde am 01. Januar 1915 in Hasani bei Bosanska Krupa geboren. Er war Serbe.

Er besuchte die Grundschule in seiner Heimat, das Gymnasium in Bihać und die Lehramtschule in Banja Luka und Sarajevo und schloss diese in Karlovac ab. 1940 schloss er das Philisophiestudium an der Hochschule von Belgrad ab.

Im Jahre 1941, dem Jahr des bosnischen Aufstandes in Bosanska Krajina, schloss er sich den Partisanen an und blieb bis Kriegsende bei diesen.

Die erste Erzählung veröffentlichte er im Jahr 1928 und die erste Kurzgeschichte 1936. Seine ersten Werke handelten vom harten Leben der bosnischen Bauern. Nachher widmete er sich den Partisanen und der Zeit des miteinander Lebens nach dem Krieg. Über 150 seiner Werke wurden veröffentlicht und er gilt als einer der erfolgreichsten Schriftsteller Jugoslawiens des 20. Jahrhunderts.

Er schrieb das Drehbuch zum Film "Major Bauk", welcher als erster Spielfilm der bosnisch-herzegowischen Filmgeschichte gilt. Seine Werke wurden in über 15 Sprachen übersetzt. Sein berühmtestes Werk ist Ježeva kućica (Igels Häuschen)

Er starb am 26. März 1984 indem er sich von einer Brücke in Belgrad stürzte. Er war sehr krank und wollte sich die Leiden ersparen. Die "Brankov most" (Branko's Brücke), von welcher er sich stürzte, trägt ihren heutigen Namen von ihm.


Bosnien und Herzegowina: P-58, 50 Konvertible Pfennig, Vorderseite mit Porträt Branko Ćopić

BiH-P58-BrankoĆopić.jpg