Baht

Aus Moneypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baht (บาท), Thailand

Baht ist die thailändische Währung.
Das Wort kennzeichnet ein traditionelles Gewicht von 15,16 Gramm. Der Baht ist unterteilt in 100 Satang (สตางค) und 25 Satang sind ein Salüng.
Die am 21.5.1889 erstmals in Bangkok ausgegebenen Banknoten der Hongkong & Shanghai Banking Corporation trugen die thailändische Bezeichnung "Baht", was in Englisch mit "Tical" wiedergegeben ist.
1892 kamen die in Deutschland von Giesecke & Devrient gedruckten Noten in Bangkok an. Sie waren als Ausgabe des thailändischen Schatzamtes vorgesehen. Auch sie zeigten auf Thai nur das Wort "Baht", aus Rücksichtnahme auf die Ausländer schrieb man aber zusätzlich auf Englisch "Tical" für Baht.
Die ersten "richtigen" Thainoten sind die der Serie 1. Ihre Ausgabe wurde am 7.9.1902 verkündet und ab 19.9.1902 in Umlauf gebracht. Auch diese Noten enthalten auf Thai ausschließlich das Wort "Baht", daneben das englische Wort "Tical".
So blieb es bis 1925, als die 2. Serie erschien. Sie hatte nur das thailändische Wort "Baht", die englische Bezeichnung fehlte. Für die Thais hat es niemals eine Ticalwährung gegeben, so dass seit 1925 die thailändische Währung auch für Ausländer ausschliesslich "Baht" heißt.


Thailand: P-93a, 60 Baht

4605 tailandia093aa uperid 138.jpg